Archiv nach Kategorien: Musik - Seiten 3

Best of 2012

2012 war nicht gerade ein erfüllendes Jahr, was Konzerte betrifft. Man wird halt doch alt und hat weniger Zeit nach neuen Trends und Hypes zu forschen.

Ich seh gerade es waren nur 7, von denen auch nur 4 einen Beitrag hier bekamen.
Das wird also kein  BestOf sondern nur eine Ordnung. Das ist schon ein bisschen traurig, aber es ist ja gerade Zeit für gute Vorsätze.

  1. Ich kann mich zwar nur noch schwer erinnern, dennoch landen The Maccabees auf Platz eins.
    The Maccabees
  2. Melt! Festival, nicht nur wegen der Masse vorn dabei. Einige der Highlights: Reptile Youth und Brodinski.
    ReptileYouth14
  3. Other Lives belegen Platz drei. Mal wieder im Beatpol mit schönen instrumentalen Klängen.
    Other Lives
  4. Bloc Party landet auf Platz vier. Solides Konzert mit gutem Sound. Von den Konzerten, über die ich etwas geschrieben habe, sind Sie zwar letzter, aber nur weil ausschließlich gute Konzerte dabei waren :).
    Bloc Party

Laut Last.fm war ich noch bei 3 weiteren kleinen Konzerten. Jeweils eins in Ostpol (French Films) und Beatpol (Library Voices) und ein Partywochenende in Berlin (Walk the Moon).
Auch diese waren allesamt gut. Dieses Jahr gabs keinen Ausreißer nach unten.

Hoffen wir, dass es dieses Jahr mehr zu berichten gibt.

Bloc Party (13.11.2012)

So ein guten Sound im EventWerk hab ich nicht erwartet, aber für 36€ kann man sich ja auch ein bisschen Mühe geben. Konzert war im Großen und Ganzen gut, auch wenn es vielleicht ein bisschen zu kurz war und die Band teilweise ein bissl gelangweilt aussah, allerdings verständlich wenn man vor 1000 statt 10 Tausend Leuten spielt.
Der Support war ganz interessant, aber eher was für nach Mitternacht mit genügend Promille im Blut 🙂
Bilder sind ni so toll diesmal…

[spotify uri=“spotify:artist:3MM8mtgFzaEJsqbjZBSsHJ“]

Other Lives

Ein 5€ Konzert im Beatpol bedeutet meist 100 Leute, die mäßig guter Musik lauschen.
Aber nicht diesmal. Other Lives haben die Halle gefüllt und ein super Konzert gegeben. Ruhige aber vielfältige Musik mit tollen Melodien und verschiedensten Instrumenten haben eine super Stimmung verbreitet.

Eines der besten Konzerte seit langem im altehrwürdigen Starclub (und dabei so ein Schnäppchen).

[spotify uri=“spotify:album:2YrYkKtbKUJjisd4NfG3GF“]

Melt! 2012

Ach Festivals sind toll. Auch wenns mal keine guten Bands gibt, hat man immer noch Spaß beim Camping im Regen. 4 Tage ohne lästiges Internet oder andere moderne Ablenkung.
Und dann waren ja doch die tausend tollen Acts zu denen man bis 6 Uhr früh tanzen konnte, auch wenn vorher immer der Gedanke kam ‚da fehlt doch noch irgendwas‘. Auf den Fotos sind einige von den guten zu sehen.

Highlights:

  • Brodinski
  • Caribou
  • Bloc Party
  • Reptile Youth
  • Gesaffelstein
  • Destroyer
  • The Rapture

Spotify Playlist

Da Spotify jetzt auch in Deutschland verfügbar ist, obwohl sie noch keine Einigung mit der Gema haben, hab ich mal ne Playlist gebastelt, die regelmäßig um Lieder erweitert wird, die ich höre oder demnächst mal hören will. Außerdem kann ich damit mal dieses Spotify Plugin für WordPress posten.

[spotify uri=spotify:user:1121735156:playlist:4TdCPXq5vINOmR86Id89Lf]

Das Plugin von dem ich rede heißt übrigens Music Affiliate Pro und kann auch iTunes, Amazon und ähnliches einbetten.